AGBs


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

GTSolutions

Mag. Daniel Schörkhuber

Bräumühlweg 31

5101 Bergheim

Österreich

 

Geltungsbereich:

 

Alle unser Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen eines Lieferanten oder Kunden werden in keinem Fall Vertragsgegenstand. Der Vertragstext, alle sonstigen Informationen, Kundendienste, Services und Beschwerdeerledigung usw. werden durchgängig nur in deutscher Sprache angeboten. Für diesen Servicevertrag gilt ausschließlich österreichisches  Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des europäischen und internationalen Einheitsrechts. Ansprüche und sonstige Rechte aus diesem Vertrag können nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von der Firma GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber, Bräumühlweg 31, 5101 Bergheim, Österreich abgetreten werden.

 

Angebote, Softwarelizenz, Laufzeit, Änderungen der Lieferartikel

 

Gegenstand der Softwarelizenz ist die Sammlung, Aufbereitung und Speicherung von Daten über Objekte, die mit einem GPS-Gerät versehen sind. GTSolutions  Mag. Daniel Schörkhuber, vertreibt GPS-Geräte und verfügt über die erforderliche Telematik-Lösung und IT-Lösungen, die es dem Kunden erlauben, die gespeicherten Daten während der Vertragslaufzeit abzurufen und auszuwerten. Die Firma GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber ermöglicht es z. B., festzustellen, wo sich ein Gegenstand befindet, die Verläufe eines Fahrzeugs, von Personen oder von Tieren auf einer Karte in Echtzeit zu verfolgen, Auswertungen über den Standort und die Betriebszeit von Geräten zu erstellen oder elektronische Fahrtenbücher zu führen. Das GTSolutions  Ortungssystem  besteht aus Hardware (Tracker), SIM-Datenkarten (Datentransfer über Mobilfunk), einem Server und dem webbasierten GTSolutions Ortungsportal. GTSolutions stellt dieses System zur Verfügung und gewährleistet den Support der Webseite und des Servers während der Lizenzlaufzeit.

 

GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber,  gewährt dem Kunden ein auf die Dauer der Softwarelizenz beschränktes einfaches, nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht an den IT-Lösungen.

 

GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Kunde jederzeit auf das Leistungsangebot zugreifen kann. In Ausnahmefällen kann dieses aufgrund technischer Probleme temporär nicht zu erreichen sein. Deshalb besteht als vertragliche Hauptleistungspflicht lediglich der Anspruch des Nutzers gegen GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber, dass GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber einen durchschnittlichen Zugriff zu 98,5% der Zeit, gerechnet auf ein Quartal, ermöglicht. Unterbrechungen des Zugriffs auf das GTSolutions Portal, die zur Wartung und Pflege der Systeme erforderlich sind, werden bei der Berechnung des durchschnittlichen Zugriffs nicht berücksichtigt. Solche Unterbrechungen werden vom Kunden geduldet. Ansprüche kann er hieraus nicht ableiten. GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber kann aus technischen Gründen keine Garantie für die Genauigkeit der durchgeführten Ortungen geben. Die Funktionalität des GTSolutuons Ortungssystems ist hinsichtlich der Datenübertragung vom GPS Gerät zum Server von der Verfügbarkeit des Mobilfunknetzes und hinsichtlich des Zugriffs auf das Portal von der Zugänglichkeit des Internets abhängig. Hierauf hat GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber keinen Einfluss und schuldet diese Leistung nicht. Einen geeigneten Internetzugang muss der Kunde auf eigene Kosten zur Verfügung stellen.

 

Nach dem Abschicken der Bestellung, welche als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu qualifizieren ist, erhält der Käufer eine automatisch generierte Empfangsbestätigung per E-Mail. Diese von unserem System automatisch versendete E-Mail ist noch keine Annahme der Bestellung. Die Annahme der Bestellung erfolgt per gesonderte E-Mail an den Käufer. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass wir diese ausdrücklich als verbindlich bezeichnet haben. Reklamationen sind ausschließlich direkt an die die Firma GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber zu richten.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten, Datenschutzbestimmungen und unsere AGB müssen vor Anmeldung und Bestellung akzeptiert werden.

 

Die Bestelldaten werden ihnen bei Annahme der Bestellung per E-Mail zugesendet. Die von unserem Shop automatisch versendete Empfangsbestätigungs-E-Mail ist keine Annahme der Bestellung (siehe AGB Punkt, Angebote, Vertragsschluss, Änderungen der Lieferartikel), sondern ist nur als Empfangsbestätigung zu verstehen.

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten “solange der Vorrat reicht”, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

 

Der Softwarelizenz gilt, wenn GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber den Bestellauftrag vom Kunden bestätigt oder das/die GPS-Gerät(e) dem Kunden übergibt. Bei Abweichungen der Bestätigung vom Bestellauftrag gelten die Abweichungen mit der Übernahme der GPS-Geräte als angenommen.

 

Sämtliche Vereinbarungen sind schriftlich niederzulegen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Bei den Beschreibungen der Dienstleistungen auf der GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber  Website handelt es sich nicht um zugesicherte Eigenschaften. Derartige Zusicherungen bedürfen einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung der Firma GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber.

 

Die Vertragslaufzeit beginnt an dem zwischen GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber und dem Kunden vereinbarten Tag der Übergabe des GPS-Geräts. Kommt keine Vereinbarung über den Übergabezeitpunkt zustande, beginnt die Vertragsdauer 14 Tage nach Anzeige der Bereitstellung des GPS-Geräts durch GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber.

 

Wiederrufsbelehrung:

 

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen (14 Tage) ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür die eindeutige Erklärung auf unserer Webseite https://www.gts-server.net ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

 

GTSolutions

Mag. Daniel Schörkhuber

Bräumühlweg 31
5101 Bergheim

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

 

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen (14-Tagen) ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an die GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber zurück zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei: CDs, DVDs, CD-ROMs, Software, Softwarelizenzen und Videos, welche vom Verbraucher entsiegelt wurden. Auch bei Waren, die nach Kundenspezifikationen gefertigt wurden, ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

 

Liefer und Leistunggszeit:

 

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, es sei denn, der Kunde hat erkennbar an der Teillieferung kein Interesse.

 

Wird ein unverbindlicher Liefertermin bzw. eine unverbindliche Lieferfrist überschritten, so kann der Kunde nach Fristüberschreitung uns schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern.

 

Für Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, wie Naturkatastrophen, Streiks o.ä., haben wir nicht einzustehen. In einem solchen Fall sind wir berechtigt, durch schriftliche Mitteilung an den Kunden den Zeitpunkt der Lieferung oder Leistung um die Dauer der Behinderung sowie einer anschließenden angemessenen Nachfrist hinauszuschieben oder nach unserer Wahl, wegen des noch nicht erfüllten Teils der Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

 

Preise und Entgelte:

 

Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten, gegebenenfalls Nachnahmegebühren, bzw. extra gewünschten Services.

 

Für die Tracking Service-Leistungen und die Gebrauchsüberlassung des GPS-Geräts (bei Leihgräten) sind monatliche Serviceraten und eine einmalige Bearbeitungsgebühr (ggf. Gerätepreis und Aktivierungspauschale) zu leisten. GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber ist nicht für den Ein- & Ausbau des GPS-Geräts verantwortlich und kann auch nicht für den Einbau in Regress genommen werden (auch nicht im Garantiefall). Wird jedoch in nicht selbst verschuldeten Garantiefällen ein Ersatz Ortungsgerät liefern.

 

Softwarelizenz:

 

Wenn Sie ein GPS Gerät erworben haben, das bereits eine gültige Lizenz beinhaltet, ist diese für ein Jahr ab jenem Zeitpunkt gültig, ab dem das Gerät zum ersten Mal Positionsdaten an den Server gesendet hat. Die Softwarelizenz gilt pro Gerät.

 

Nach Ablauf der Lizenz bzw. des Tarifs können Sie je nach Anzahl der verwendeten GPS Geräte einen für Sie geeigneten Tarif auswählen. Die Tarife sind auf unserer Homepage www.gts-server.net ersichtlich. Die Lizenz kann direkt in der Software erworben und mit Paypal bezahlt werden. Wenn Sie über kein Paypal Konto verfügen besuchen Sie unseren Onlineshop unter www.gts-server.net/shop wo Ihnen weitere Zahlungsformen zur Verfügung stehen.

 

Nach Zahlungseingang kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihre Lizenzen in Ihren Warenkorb in der Ortungssoftware gebucht wurden. Anschließend können Sie die Lizenz durch das Klicken auf das Schraubenschlüsselsymbol dem gewünschten Objekt zuordnen bzw. das Objekt aktivieren. Eine detaillierte Anleitung zur Aktivierung  finden Sie unter www.gts-server.net/anleitungen

 

Beispiel: Wenn Sie z.B. über drei Objekte in Ihrem Portalzugang verfügen, können Sie auch eine Lizenz für 5 Geräte erwerben, aber nur drei Geräte aktivieren. Die restlichen 2 Lizenzen bleiben in Ihrem Warenkorb, und können im nächsten Jahr verwendet werden.

 

Wenn Sie ein GPS Gerät auf Rechnung erhalten haben, diese aber nicht in dem in der Rechnung angegebenen und vereinbarten Zahlungsziel beglichen haben, behalten wir uns eine Deaktivierung der GPS Geräte vor. Die Geräte werden somit erst wieder aktiviert, wenn eventuelle offene Rechnungen beglichen worden sind.

 

Die in den GPS Geräten verbaute SIM Karte darf keinesfalls aus dem Gerät entfernt und ausnahmslos zur Datenübertragung von den GPS Geräten zu unserem Server verwendet werden. Zuwiderhandeln führt zum erlöschen der Gewährleistung und zu einer Deaktivierung der SIM Karte.

 

Auf unserem Server  ist nur die Registrierung von GPS Geräten gestattet, die innerhalb der europäischen Union geortet werden. Eine Ortung von GPS Geräten in Drittländern ist ohne vorherige Absprache nicht gestattet.

 

Lieferung, Versand, Gefahrübergang

 

Teillieferungen durch uns sind zulässig, soweit dies Ihnen zumutbar ist.

 

Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern Sie keine ausdrücklichen Weisungen geben.

 

Im Falle eines Verbrauchsgüterkaufs geht die Gefahr auf Sie über, sobald Ihnen die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur übergeben wird. Sofern die Transportverpackung bei Warenübergabe und die darin enthaltenen Artikel offensichtliche Beschädigungen zeigen, haben Sie dies uns gegenüber binnen fünf Werktagen zu rügen. Anderenfalls können Ansprüche hinsichtlich der Beschädigung unter Berücksichtigung von Treu und Glauben abgelehnt werden.

 

Konstruktions- oder Formänderungen des GPS-Geräts, Abweichungen im Farbton seitens des Herstellers bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern die Änderungen oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen von GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber für den Kunden zumutbar sind. Angaben in bei Vertragsabschluss gültigen Beschreibungen über Aussehen, Leistungen, Maße und Gewicht und Betriebskosten des GPS-Geräts sind nur als annähernd zu verstehen und nur zu der Feststellung geeignet, ob das vertragsgemäße GPS-Gerät geliefert worden ist.

 

Lieferfristen beginnen mit Vertragsabschluss. Liefertermine bzw. Lieferfristen werden unverbindlich vereinbart. Bei nachträglichen Vertragsänderungen verlängern sich Liefertermine und Lieferfristen insoweit, wie dies durch die Änderung verursacht wurde, es sei denn, es wurde diesbezüglich einen neue schriftliche Vereinbarung getroffen.

 

Mit Übernahme des GPS-Geräts geht die Sach- und Preisgefahr, insbesondere die Gefahr des zufälligen Untergangs, Verlustes und des Diebstahls des GPS-Geräts auf den Kunden über. Tritt eines der vorgenannten Ereignisse ein, so hat der Kunde GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber hiervon unverzüglich zu unterrichten. Für Untergang, Verlust, Beschädigung und Wertminderung des GPS-Geräts und seiner Ausstattung haftet der Kunde GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber auch ohne Verschulden. Dies gilt jedoch nicht bei Verschulden von GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber.

 

Zahlung, Zahlungsverzug, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

 

Soweit wir bei uns bestellte Artikel nicht per Barnachnahme ausliefern können, sind unsere Rechnungen ohne jeden Abzug sofort mit Auslieferung der Ware fällig.

 

Wir behalten uns vor, Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorkasse auszuführen.

 

Jede Zahlung unseres Kunden dürfen wir zunächst auf die älteste Schuld des Kunden, soweit bezüglich einer älteren Schuld bereits Kosten und/oder Zinsen entstanden sind, zunächst auf die Kosten und dann auf die Zinsen verrechnen. Dies gilt nicht bei anderslautender Zahlungsbestimmung des Kunden.

 

Der Kunde kommt in Verzug, wenn er bei einer Warenlieferung per Nachnahme die Annahme verweigert oder im Fall der Vorkasse oder Lieferung gegen Rechnung die von ihm geschuldete Zahlung trotz Mahnung ganz oder teilweise nicht leistet. Ab Verzugseintritt sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweils geltenden Basiszinssatz der europäischen Zentralbank zu berechnen, sofern wir nicht einen höheren oder der Kunde einen niedrigeren Schaden nachweist.

 

Im Fall des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, von diesem die an den Kunden gelieferte Ware nach Ablauf einer gesetzten angemessenen Frist heraus zu verlangen. Der Kunde erteilt im Vorwege seine Einwilligung für einen ggf. erforderlichen Wiederausbau von uns gelieferter Ware. Die durch die Warenrücknahme entstehenden Kosten einschließlich der Kosten der Rücksendung hat der Kunde zu tragen.

 

Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen unsere Zahlungsansprüche aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt. Der Kunde ist nicht berechtigt, unseren Zahlungsansprüchen Zurückbehaltungsrechte, auch aus Mangelrügen, entgegenzuhalten, es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.

 

Kommt der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug, so hat er ab dem Tag der Fälligkeit Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der EZB zu bezahlen.

 

Eigentumsvorbehalt:

 

Unsere Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt.  Sämtliche Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber.

 

Gewährleistung und Haftungsausschuss:

 

Wir gewährleisten für eine Dauer von 12 Monaten ab Lieferdatum, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Bei gebrauchter Ware beträgt die Gewährleistungsdauer 6 Monate ab Lieferdatum.

 

Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, individuellen Kundenwünschen, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund von Brand, Blitzschlag, Explosion oder netzbedingten Überspannungen, Feuchtigkeit aller Art, falscher oder fehlender Programm-Software und/oder Verarbeitungsdaten zurückzuführen sind, es sei denn, der Käufer weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind.

 

Die Gewährleistung erlischt, wenn Sie Eingriffe und/oder Reparaturen an Geräten vornehmen oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von uns autorisiert wurden, sofern der aufgetretene Mangel darauf beruht.

 

Offensichtliche Mängel sind spätestens binnen zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung genügt; anderenfalls sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen.

 

Im Gewährleistungsfalle ist der Verbraucher nach seiner Wahl zur Geltendmachung eines Rechts auf Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware berechtigt (Nacherfüllung). Sofern die gewählte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist, beschränkt sich der Anspruch auf die jeweils verbliebene Art der Nacherfüllung. Im Rahmen der Lieferung mangelfreier Ware gilt der Tausch in höherwertigere Produkte mit vergleichbaren Eigenschaften bereits jetzt als akzeptiert, sofern dies dem Verbraucher zumutbar ist (z.B.: Austausch in das Nachfolgemodell, gleiche Modellserie, etc.). Weitergehende Rechte, insbesondere die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, können nur nach Ablauf einer angemessenen Frist zur Nacherfüllung oder dem zweimaligen Fehlschlagen der Nacherfüllung geltend gemacht werden.

 

Handelt es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer, so sind wir innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware berechtigt. Nach Ablauf eines Jahres ab Lieferdatum beschränken sich seine Gewährleistungsansprüche auf Mängelbeseitigung oder Zeitwertgutschrift nach unserer Wahl.

 

Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung/Garantie treten keine neuen Gewährleistungs-/Garantiefristen in Kraft.

 

Mit Ausnahme der Haftung für eine Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sind weitergehende Ansprüche des Käufers – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüchen des Produkthaftungsgesetzes beruht. Für die Wiederherstellung von Daten haften wir nicht, es sei denn, dass wir den Verlust vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben und der Käufer sichergestellt hat, dass eine Datensicherung erfolgt ist, so dass die Daten mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.

 

Im Falle einer fahrlässigen Verletzung einer wesentlicher Vertragspflicht (Kardinalpflicht), ist die Haftung der Höhe nach auf den typischerweise zu erwartenden Schaden beschränkt. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

 

GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber haftet nicht für Leistungsunterbrechungen und Folgeschäden, die auf höherer Gewalt, insbesondere auf von ihr nicht verschuldeter Streiks oder Unruhen beruhen, ebenso wenig für die von GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber nicht verschuldeten Unterbrechungen von Telekommunikationswegen, die von Telekommunikationsdienstleistern und/oder Energieversorgungsunternehmen zur Verfügung gestellt werden. GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber übernimmt keine Haftung für den Betrieb, die Verfügbarkeit der Netzabdeckung der Dienste oder die Reichweite des Mobilfunknetzes oder eines anderen Netzes oder Systems.

 

GPS Geräte können als erweiterter Diebstahlschutz dienen, um  gestohlene Fahrzeuge oder Objekte zu orten. GPS Geräte können unter Umständen gestört oder bei Auffinden zerstört werden, oder die Fahrzeuge bzw. Objekte werden an einen Ort gebracht, wo kein GPS Empfang verfügbar ist, und somit die Position nicht mehr eindeutig festgestellt werden kann. Ein GPS Gerät kann somit nur bedingt als Diebstahlschutz eingesetzt werden. Wir übernehmen keine Haftung für Fahrzeuge oder andere Objekte,  die trotz des Einsatzes eines GPS Geräts nicht mehr auffindbar sind. Weiters kann es vorkommen, dass Tiere GPS Geräte samt Riemen abstreifen und verlieren. Wir übernehmen keine Haftung für verlorenen GPS Geräte. Sollte tatsächlich ein GPS Gerät von Ihnen gestohlen oder abhanden gekommen sein, ersuchen wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, um die Standortabfrage bzw. Positionsfeststellung zu intensivieren.

 

Da die Verlässlichkeit und Genauigkeit von GPS System von vielen, zum Teil nicht beeinflussbaren Faktoren (zB Verfügbarkeit Mobilfunknetz oder/und GPS Signale) abhängig ist, wird keinerlei Haftung dafür übernommen bzw. können keine Schadenserstzansprüche gestellt werden, die dadurch entstanden sind, dass die Tiere nicht dauerhaft und lückenlos überwacht werden konnten. GPS Geräte ersetzen daher keinesfalls Zäune. Durch die Intervallortung (die Postionsdaten werden im Stundentakt übertragen) kann keine lückenlose Überwachung der Tiere gewährleistet werden.

 

 

GPS Geräte zur Verkabelung mit dem Boardnetz dürfen nur durch geschultes Fachpersonal bzw. Fachwerkstätten eingebaut werden. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden an der Boardelektronik die durch nicht sachgemäßen Einbau entstanden sind.

 

Die Montage von GPS Geräten an Tieren darf nur durch geschultes Fachpersonal  bzw. von einem Tierarzt durchgeführt werden. Gegebenenfalls müssen die Tiere betäubt werden um die GPS Geräte anzubringen.

 

Kündigung:

 

Der Softwarelizenz ist während der vereinbarten Vertragszeit nicht durch ordentliche Kündigung auflösbar. Die Softwarelizenz endet automatisch nach Ablauf.

 

Tarife für Privatkunden und Businesskunden haben eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten.

 

Verpflichtungen des Kunden:

 

Der Kunde verpflichtet sich, die ihm von GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber überlassenen GPS-Geräte und die im zugeteilten Passwörter sorgfältig zu verwahren, um einen Missbrauch durch Dritte auszuschließen. Der Kunde erkennt an, dass er durch die Nutzung keine Urheberrechte oder sonstigen Rechte geistigen Eigentums an dem ihm zur Verfügung gestellten und zugänglichen gemachten Software Lösungen erwirbt.

 

Sofern der Kunde die GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber, Leistungen zur Nachverfolgung von Fahrzeugen und Geräten benutzen will, die von seinen Mitarbeiter oder Dritten genutzt werden, benötigt er eine Einverständniserklärung dieser Personen. Der Kunde sichert GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber zu, dass er über derartige Einverständniserklärungen seiner Mitarbeiter bzw. Kunden verfügt und diese zukünftig vor Einsatzes des Tracking-Systems für ein von einem Mitarbeiter oder Kunden gefahrenen Fahrzeugs beschaffen wird.

 

Sollte GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber von einem Endkunden oder einem Mitarbeiter eines Kunden wegen fehlender Einwilligungserklärungen in Anspruch genommen werden, wird der Kunde GTsolutions, Mag. Daniel Schörkhuber bei der Abwehr derartiger Ansprüche unterstützen und stellt GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber von allen hieraus entstehenden Ansprüchen einschließlich Anwaltskosten und Gerichtskosten auf erstes Anfordern frei.

 

Der Kunde gibt bei der Registrierung eine E-Mailadresse bekannt, über die er von der Veröffentlichung etwaiger geänderter Nutzungsbedingungen informiert wird.

 

Der Kunde hat einen Wohnsitz- oder Sitzwechsel, Änderungen in seiner Rechtsform sowie der Haftungs- oder Vertretungsverhältnisse GTSolutions, Mag. Daniel Schörkhuber unverzüglich anzuzeigen. Gibt der Kunde eine Änderung seiner Anschrift nicht bekannt und gehen ihm deshalb an die von ihm zuletzt bekannt gegebene Anschrift gesandte, rechtlich bedeutsame Erklärungen nicht zu, so gelten die Erklärungen trotzdem als zugegangen.

 

Gerichtsstand uns Erfüllungsort:

 

Als Gerichtsstand ist Salzburg vereinbart.

 

Abschlussklausel:

 

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.